Gemeinschaftsprojekt Mikrokopter

Einige werden sich fragen, was ein Mikrokopter ist. Ein anderer Begriff für Mikrokopter ist Quadkopter. Quadkopter beschreibt das Gerät eigentlich besser, denn es handelt sich um eine Art Hubschrauber mit 4 Rotoren.

Erste Versuche

Momentan warten wir auf weitere Motoren und Propeller für unseren Mikrokopter. Das Grundgestell ist fertig und auf dem nächsten Bild zu sehen

Text

Im Mai 2009 sind wir in den Weiten des Internets auf den Mikrokopter gestoßen, eine universell einsetzbare Schwebeplattform. Dieses Gerät lässt sich zum Beispiel mit einer Kamera bestückt für Luftaufnahmen nutzen, oder (wenn man die Steuerung ausreichend gut beherrscht) zum Modell-Kunstflug.
Nachdem wir uns die ersten Bilder und Videos anderer Mikrokopter Piloten angesehen hatten, entschieden wir, dass wir auch so ein Gerät wollen ;)
Momentan befindet sich unser Mikrokopter zwar noch in einem sehr frühen Entwicklungsstadium, aber die Bilder unserer Ersten Versuche und Aufbauten wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten:

Unser Motortreiber, noch unfertig
Unser Motortreiber, noch unfertig.

Motortreiber beim programmieren
Motortreiber beim programmieren

Fast fertiger Aufbau für den ersten Schubtest
Fast fertiger Aufbau für die erste Schubmessung

Gyrosensor auf Trägerplatine
Gyrosensor auf Trägerplatine


Aktueller Aufbau des Mikrocopters. Alle Motoren sind montiert. Momentan fehlt zum ersten Testflug nur die Steuerelektronik. Motorleistungen von 100 W pro Motor sind damit problemlos möglich.


Kommentare zu dieser Seite: 2

Eintrag 1 vom 04.02.10 - 10:36
Von: min

Ich schätze mal die Bleiklötze bleiben auf dem Boden liegen, lassen sich aber wunderbar als 100WVentilator nutzen? Warum keine Lipos?


Eintrag 2 vom 05.10.09 - 22:01
Von: Alex
Webseite: http://www.corvintaurus.de

Werden wir nur mit Text abgespeist?? :-D Würde mich über Bilder freuen, wenn euer Projekt schon so weit ist... Gruß euer Fan


Alle Kommentare anzeigen
Seite kommentieren